Eine bunte Hasenschar zieht ins Marienheim Baschenegg

Zwei Vereine lassen den lang ersehnten Wunsch des heilpädagogischen Kinder- und Jugendheims Wirklichkeit werden

von Marcus Angele

Aufgeregt warten die Kinder und Jugendlichen des Marienheims Baschenegg vor dem neuen Gehege auf die neuen Mitbewohner. Die Spannung überträgt sich auch auf die Heimleiterin Simone Gebhard, die zusammen mit "Bauleiter" Herbert Schalk noch ein letztes Mal das Gehege inspiziert. Schalk ist vom Unterstützungsverein Kinderherzpaten und hat zusammen mit seinen Vereinskollegen und einigen Jugendlichen das gut 25 Quadratmeter große Hasengehege errichtet. Und dann ist es endlich soweit: Zehn Hasen, bunt gemischt nach Größe und Farbe, werden von Monika Fassl von der Aufnahme- und Weitervermittlungsstation "Muckis Hasenscheune" aus Ostendorf...